Airbrush Tanning / Bronzing – wir verraten dir die Do’s und Don’ts

Airbrush Tanning / Bronzing – wir verraten dir die Do’s und Don’ts

So hält dein Tanning

Brutzle nicht stundenlang in der Sonne um die Sommerbräune zu erhalten – geh lieber zum Spray Tanning.

 

Airbrush Tanning oder Bronzing ist die gesunde Alternative zur Sonne und das ganz ohne Hautkrebsrisiko. Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand: du sparst Zeit und setzt deine Gesundheit nicht aufs Spiel, zudem erhältst du noch deinen gewünschten Teint für dein Sommerkleid. Diese Vorteile sehen auch viele Stars, Designer und Models. Auf dem roten Teppich oder der Victoria’s Secret Show würden die

 

Wir kennen die Vorurteile des Spray Tannings und möchten euch hier versprechen nur die besten und höchst qualitativen Produkte zu verwenden. Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Kunden zufrieden sind und wieder kommen. Somit muss auch das Ergebnis stimmten. Ein Tanning hält im Durchschnitt 10 Tage, je nach Pflege und Hauttyp. Wir verraten dir die Do’s und Don’ts beim Spray Tanning, damit du dich lange an deinem Tan erfreuen kannst.

 

DO

 

– Peele deinen Körper von Kopf bis Fuß um alle abgestobenen Hautschüppchen loszuwerden. Am besten machst du das nicht nur am Tag deines Termins, sondern jeden Tag, 3 Tage vorm Tanning. Verwenden dafür ein ölfreies Peeling.

– Du kannst (musst nicht) deine Haut 6h vor deinem Termin noch eincremen. Jedoch achte darauf, dass kein Alkohol und keine Öle in deiner Creme sind. Diese könnten ein ebenmäßiges Ergebnis verhindern.

– Enthaare gewünschte Stellen 24h vor deinem Termin. So haben deine Poren Zeit, sich wieder zu schließen.

– Bring dunkle und lockere Kleidung zum Tanning mit. Beim Tanning selbst, kannst du ein knappes Unterhöschen oder einen Bikini anziehen. Gerne tannen wir dich auch ganz nackt.

– Nach der ersten Dusche nach deinem Tanning, solltest du dich jeden Tag eincremen um deine Haut hydriert zu halten. So wird sie sich weniger abschuppen. Wichtig ist: kein Alkohol, keine Öle in deinen Cremen.

– Verwende eine “Gradual Tan” Lotion, die deine Haut nach und nach bräunt. So wird dein Tan länger halten.

 

DON’T

 

– Wasser ist der Feind: vermeide Wasser in den ersten 6-8 Stunden nach deinem Tanning. Denn so lange dauert es, dass sich das Produkt auf deiner Haut entwickelt bzw mit deinen Enzymen reagiert.

– Kein Sport/Friseurbesuch für die nächsten 48h

– Verwende keine Körperprodukte die Parabene, Aha-säure oder Sulfate enthalten. Diese veranlassen deinen Tan schneller zu verschwinden.

– Reibe dich nicht mit dem Handtuch trocken, anstattdessen tupfe dich eher ab.

– keine Sonnenschutz verwenden. Auch wenn du nun eine Farbe hast, sollst du dennoch Sonnenschutz verwenden, denn ein Spray Tan enthält keinen UVA und UVB Schutz.

 

Diese Tipps garantieren dir eine Langlebigkeit deines Spray oder Airbrush Tans, jedoch gelten sie nur für einen professionellen Tan. Wir raten sowieso ab, Selbstbräunerversuche Zuhause zu starten, ganz egal was einem YouTube vorgaukelt. So gut wie beim Profi kann es nie werden. Auch hier Vorsicht. Frage nach und lass dir Bilder zeigen. So findest du garantiert einen professionellen Spray Tanning Salon, der dir einen Tan verpasst, wo alle neidisch werden.

Für mehr Infos: Tanning Info